Willkommen

Willkommen

Kinder und Jugendliche werden in die Ergotherapie überwiesen, wenn sie in ihrer Handlungsfähigkeit beeinträchtigt sind. Wichtige Alltagsaktivitäten, wie die Selbstständigkeit in persönlichen Belangen, die Handlungsfähigkeit in der Schule oder die aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Leben gelingen nicht oder nicht zufriedenstellend. Mit Spiel, Bewegung, handwerklichen Tätigkeiten und konkreten Übungssequenzen werden die Kompetenzen des Kindes Schritt für Schritt erweitert. Die individuell angepasste Therapie führt zu positiven Lerninhalten und Erfahrungen. Die Ergotherapie arbeitet zielorientiert und wendet evidenzbasierte Vorgehensweisen an.
Die Zusammenarbeit mit den Eltern und evt. mit anderen Bezugspersonen ist dabei von sehr hoher Bedeutung.

Die Ergotherapie ist ein medizinisch- therapeutischer Beruf